Indizes

Aktienmärkte: Steigen sie kurzfristig auf neue Höchststände?

Wir sprachen am Freitag darüber, als wir sagten, dass die Aktienmärkte nach Sicherheit suchen. Nach der Mitteilung des ersten Rettungs-Plans durch den Europäischen Rat, wenn er schon von Anfang an als völlig unzureichend angesehen worden wäre, hätten wir zu wichtigen Vertiefungen ribassisti aus den Listen, in allen anderen Fällen zu positiven Reaktionen verhelfen können. Positive Reaktionen, bis der Markt die Auswirkungen der Hilfspakete auf die Realwirtschaft abgeschätzt hat, dann könnten wir es mit einem Aufwärts- oder Rückwärtstrend zu tun haben.

Nun ist es noch zu früh, um zu sagen, dass mittelfristig eingegangene Positionen im Lichte des aktuellen Stands der Chart-Technik zu schwierig zu gewichten sind. Im Moment sehen wir Aktienmärkte, die positiv reagiert haben – insbesondere in Amerika. Paradoxerweise wäre die Reaktion der amerikanischen Aktienmärkte wahrscheinlich von den europäischen Nachrichten abhängig gewesen – und die Tatsache, dass sie noch nicht zu einer Risikoaversion geführt haben, hat einen multiplikativen Effekt auf die Aktienmärkte der USA.

Nehmen wir einmal an, dass die Makroökonomie für die Aktienmärkte im Moment nicht so wichtig ist (Liquidität wichtiger als Fundamentaldaten): der einzige Faktor, auf den man sich dann konzentrieren muss, sind die Kapitalströme und die Suche nach Renditen unter Abwägung des wahrgenommenen Risikos. Übersetzt bedeutet dies, dass sich das Kapital so positionieren muss, dass es Erträge erzielen kann, wobei es nur dann Risiken eingeht, wenn die erwarteten Erträge als ausreichend hoch empfunden werden.

Aktienmärkte USA: S&P500 – das technische Szenario

Technisch gesehen ist der Leitindex der Aktienmärkte in den USA, der S&P500, im Tageschart so disponiert, dass eine potenziellen Fortsetzung des Aufwärtstrends nur im Falle eines Anstiegs über den Bereich 2875 hinaus erfolgen kann – wobei die Niveaus 2885 und der Bereich zwischen 2895 und 2905 noch einmal wichtige Widerstände (Niveaus potenzieller technischer Intraday-Ziele) darstellen. Im Falle eines Anstiegs über den Bereich von  2910 Punkten hinaus könnte der Markt kurzfristig Raum in Richtung 2980 Punkte finden.

Der S&P 500 ist der Leitinedx der Aktienmärkte in den USA

S&P500 – Tages-Chart

 

Dax: das technische Szenario

Was den deutschen Index als den Leitindex der Aktienmärkte Europas anbelangt, so stehen wir der Auflösung eines Dreiecks (siehe Chart unten): erst ein Sprung über das die Marke von 10.820 Punkten bestätigt würde. Gelingt das, ist eine Ausdehnung der Rally in die Bereiche 10.900 und 11.050 Punkte wahrscheinlich. Der gesamte Bereich vor 10,820 ist eine Zone starken Widerstandes. Essentiell für die Fortsetzung der Rally ist jedoch, dass der Index die zentrale Unterstützung im Bereich 10,490/520 nicht brechen wird.

Der Dax ist der Leitindex der europäischen Aktienmärkte

Die Aktienmärkte orientieren sich derzeit nicht an Fundamentaldaten, sondern an der Liquidität



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage