Finanznews

Aktienmärkte: Überall Zombies! Videoausblick

Die Aktienmärkte scheinen tief im Sommerloch zu liegen und laufen seitwärts. Aber kommen die „Zombies“ nun bald an die Oberfläche? Während China den Marxismus als vermeintliche Grundlage für sein Wachstum preist, verschiebt der Westen jeden notwendigen ökonomischen Schmerz immer weiter in die Zukunft (Aufhebung der Pflicht zur Insolvenzanmeldung, Verlängerung der Kurzarbeit etc.). Ist es Zufall, dass sich am Samstag die Aufhebung von Bretton Woods zum 49.Mal jährte? Seitdem scheinen die Dinge immer weiter aus dem Ruder zu laufen, mit einem ersten schweren Krisenfall in der Finanzkrise, nun die Coronakrise mit der Aussetzung von Grundprinzipien unseres Wirtschaftssystems. Die Entkoppelung der Aktienmärkte von der Realwirtschaft ist dafür symptomatisch..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Zitat: Die Entkoppelung der Aktienmärkte von der Realwirtschaft Zitat Ende.
    Das läuft doch nun schon seit 2008 die Notenbanken kaufen als wenn es kein Morgen mehr geben würde.
    Die Target 2 Salden gehen durch die Decke aber bei den Börsen ist alles OK siehe Höchststände!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage