Finanznews

Aktienmärkte: Und (fast) täglich grüßt das Murmeltier! Marktgeflüster (Video)

Es ist das immer gleiche Spiel: The Donald schockt die Aktienmärkte an einem Tag – um dann wenig später seine vorherige Botschaft zu revidieren. So auch diesmal: am Dienstag twittert der US-Präsident, dass die Stimulus-Gespräche beendet seien, heute behauptet er, dass eben diese Gespräche wieder aufgenommen seien. Das ist ein revival seiner AUssagen im Handelskrieg. Aber wenn überhaupt wird es nur eine Einigung auf ein kleines Stimulus-Paket zwischen den beiden Parteien geben. Die Aktienmärkte aber gehen davon aus, dass so oder so dann spätestens nach der US-Wahl dann eben ein großes Paket folgen wird. Unterdessen wird es immer unwahrschenlicher, dass es zu eiern zweiten Debatte zwischen Trump und Biden kommen wird..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Es war von Anfang an klar dass es zur Wahl raufgeht. Dow 30k vor dem 3.11. Der Markt ist gemanged und nur noch ein politisches Instrument. Jeder Crash führt zum Ende des Kapitalismus.Und die Notenbanken wissen es.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage