Folgen Sie uns

Finanznews

Aktienmärkte: War das ein Crash? Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte erlitten gestern einen herben Einbruch – war das etwas, was man als „Crash“ bezeichnen könnte? In mancher Hinsicht kann man im Zusammenhang mit dem gestrigen Geschehen durchaus von einem Crash sprechen, denn der Abverkauf war heftig und sehr breit gefächert. Die asiatischen Aktienmärkte zwar auch negativ, aber nicht mit einem do starken Abverkauf wie an der Wall Street – daher notieren die US-Futures zu Beginn des europäischen Handels wieder höher. Damit dürfte sich auch der Dax heute etwas erholen – aber gleichwohl ist die Wahrschenlichkeit hoch, dass nach dieser Erholung dann die Korrektur weiter gehen wird. Der Juni wird nach den vorherigen Exzessen schwierig für die Aktienmärkte..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

6 Kommentare

6 Comments

  1. Avatar

    Mr. Bean

    12. Juni 2020 09:54 at 09:54

    Die Frage lautet wohl eher, wird das zu einem Crash?

  2. Pingback: Aktuelles vom 12. Juni 2020 | das-bewegt-die-welt.de

  3. Avatar

    Roberto

    12. Juni 2020 16:04 at 16:04

    es ist weder ein crash, noch wird es ein crash. Ich denke mal das es wohl ein Fat Finger gewesen ist, der versehentlich auf den Sell Button gedrückt hat. Schaut Euch die US Indizes an und dann sehr ihr was ich meine. Es ist schon wieder vorbei. Und zwar deswegen, weil die ganzen Profis nun endlich mal wenigstens ein paar Punkte tiefer einsteigen können. Jetzt geht die Party wohl erst richtig los. Schade. Ist aber so.

    • Avatar

      Lausi

      12. Juni 2020 19:14 at 19:14

      Die Wette steht.

  4. Avatar

    Marko

    12. Juni 2020 16:24 at 16:24

    Das hier war eine Korrektur und zwar eine heftige, geschuldelt hauptsächlich durch den Nasdaq, mehr nicht.

    die Vola ist schon heftig, aber ohne Corona würden wir beim Markt herum dümpeln auf den „harten“ Brexit warten und sonstwas tun.

    Corona hat Auswirkungen auf den Markt, siehe gestern .. – Und, Corona ist keineswegs vorbei !

    Dass die Big-Boys so richtig in die Bredouille kommen, haben wir ja in den letzten Wochen gesehen, da nützt denen der Nano-Algo-was-ich-Computer der neuesten Generation gar nix mehr…

    Richtig so ! ;)

  5. Avatar

    Real-Hirn

    12. Juni 2020 18:43 at 18:43

    @Roberto, da die Börsen weltweit den ganzen Donnerstag gefallen sind, ist es sicher kein FAT Finger gewesen. Ich glaube eher,dass der vorherige Anstieg von einigen „ FAT HIRNEN „ getrieben wurde.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Die Wette, dass teure Aktien noch teurer werden! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte heute mit dem typischen Montags-Optimismus, der dann jedoch weitgehend verpuffte (Nasdaq drehte sohgar ins Minus). Derzeit sitzen alle im selben Boot: Rekord-Zuflüsse in Aktien, Rekord-Abflüsse aus US-Staatsanleihen und Gold. Jim Bianco hat es so formuliert: die Aktienmärkte wetten darauf, dass extrem teure Aktien noch teurer werden. Und das gilt ja nicht nur für die großen US-Tech-Werte, sondern vor allem auch für Energie-Aktien (KGV von 30, wenn durch Impfstoff hohe Gewinnerwartungen eintreffen) und den Sektor Health Care. Selbst wenn also alles gut geht und mit einem Impfstoff dann Mitte 2012 alle Probleme mit dem Coronavirus erledigt wären, starten die Aktienmärkte von einer historisch extrem hohen Bewertung (in fast allen Bereichen in der obersten Percentile). Das kann funktionieren – muß aber nicht..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Montags-Optimismus, aber dann… Videoausblick

Die Aktienmärkte zeigen einmal mehr den schon gewohnten Montags-Optimismus – aber es droht bald eine kräftigerer Gegenwind!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte zeigen einmal mehr den schon gewohnten Montags-Optimsimus – am heutigen Montag ist es die Aussicht, dass es schon im Dezember loslegen könnte mit den Impfungen. Aber dennoch ist klar, dass die nächsten Monate hart werden – heute im Fokus die Einkaufsmanagerindizes aus Deutschland und der Eurozone, die vor allem im Dienstleistungssektor einen stärkerten Einbruch zeigen dürften. Die Aktienmärkte in den USA haben dagegen ein anderes Problem: viele institutionelle Investoren müssen in den nächsten Tagen und Wochen ihre Aktien-Quote reduzieren, zumal diese Investoren derzeit „all-in“ auf der Long-Seite sind. Beim Dax dagegen fällt morgen die wegweisen Entscheidung, ob der Index von 30 auf 40 Aktien aufgestockt wird..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Hauptsache extrem! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte scheinen derzeit in einer Art Patt-Situation zu sein: einerseits die Hoffnung, dass sich mit Impfstoffen das Corona-Problem erldigen wird, anderseits die absehbar starke Abkühlung der Wirtschaft – so äusserte heute als erste Großbank JP Morgan die Erwartung eines negativen US-BIPs im 1.Quartal 2021, für Europa sieht es wegen der Lockdown-Maßnahmen noch schlechter aus. Unterdesen sorgt die Impfstoff-Hoffnung derzeit dafür, dass wir von einem Extrem direkt ins Nächste rutschen: sichtbar am Optionsmarkt, der von exzessiven Call-Käufen im Tech-Sektor in den Value-Sektor gewechselt ist. Die Aktienmärkte werden immer mehr zu einem Herden-Ereignis, bei dem immer alle im selben Boot sitzen, bis eine Schieflage das Boot zum Kentern bringt..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage