Aktien

Aktienmärkte: was ist billig, was zu teuer?

FMW-Redaktion

Das erste Quartal war heftig: beginnend mit dem Abverkauf im Januar zeigten die Märkte große Nervosität, vor allem Rohstoffe waren schwer unter Druck. Nun beginnt sich der Rauch etwas zu verziehen, und es stellt sich die Frage, welche Sektoren am Aktienmarkt derzeit eher günstig bewertet sind – und welche eher zu teuer sind. Hören wir dazu die Meinung von Peter Garnry:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Frei nach Bastian Sicks Werk:Der Genitiv ist dem Dativ sein Tod:Die EZB ist billig,die Aktienmärkte teuer,die Flüchtlinge inflationär!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage