Indizes

Aktienmärkte: Zentrale Fibonacci-Marken angelaufen – geht es drüber?

Der Dax wurde bei Brokern heute Morgen schon bei 13151 Punkten getaxt – ein wichtiges Fibonacci-Level (76,4%); ähnlich wie auch beim Dow Jones, der ebenfalls ein wichtiges Fibo-Level angelaufen ist. Jetzt geht es also um viel, wie Jochen Stanzl betont:

Und Stanzl ganz konkret zum heutgen Ausblick auf den Dax mit den Widerstandsmarken als letzten Verteidigungsmarken für die Bären:

Peter Tuchman dagegen zeigt die Sicht der Wall Street – auch mit Blick auf das neue Allzeithoch beim US-Nebenwerte-Index Russell2000:


Foto: Deutsche Börse AG



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage