Aktien

Aktuell: Action bei Tilray und Sundial Growers – und was macht Aphria?

Gestern besprachen wir die stark steigenden Kurse bei der Cannabis-Aktie Tilray (siehe hier). Heute haben wir uns Sundial Growers gewidmet, ebenfalls ein kanadischer Cannabis-Anbieter. In den beiden Aktien ist derzeit die Action groß. Hier der aktuelle Blick auf die Kurse.

Tilray

Die Aktie von Tilray stieg seit Montag von 25 Dollar bis gestern Abend nachbörslich auf über 75 Dollar. Heute in der frühen Vorbörse sah man in der Aktie auch noch Kurse über 70 Dollar, aber dann sackte die Aktie immer weiter ab auf aktuell 45,11 Dollar. Was für ein Absturz, und was für eine Schwankungsintensität! Möglich ist, dass entweder die Euphorie nach zwei, drei Tagen Aufwärts-Action schon wieder raus ist wie bei anderen Aktien (zum Beispiel Ocugen). Oder die Tilray-Aktie holt einfach nur kräftig Luft und nimmt einen weiteren Anlauf nach oben. Auf jeden Fall kann es für extrem risikobereite Spekulanten interessant sein den Kurs in den nächsten Stunden im Blick zu behalten – im Chat sehen wir die Tilray-Aktie seit letztem Donnerstag.

Chartverlauf in der Tilray-Aktie seit Donnerstag letzter Woche

Sundial Growers

Sundial Growers stieg seit Anfang der Woche von knapp über 1 Dollar bis auf 2,95 Dollar gestern Abend, und dann sogar auf 4,86 Dollar heute in der frühen Vorbörse. Aber dieser schnelle Anstieg war wohl wie bei der Aktie von Tilray ein zu schneller Hype-Anstieg, und sie hat über den Mittag hinweg wieder deutlich verloren. Jetzt notiert sie im laufenden Börsenhandel bei 3,16 Dollar. Auch hier gilt es die nächsten Stunden am Ball zu bleiben – gibt es einen Turnaround nach oben?

Aphria

Eine der Cannabis-Aktien, die im Wallstreetbets-Forum bei Reddit zuletzt noch mit am aktivsten besprochen wurde, war laut WSBTrackers die Aktie von Aphria. Die Aktie konnte von Anfang der Woche bei 17 Dollar gestern früh auf 31 Dollar klettern, verlor aber bis gestern Abend im Schlusskurs auf 26,30 Dollar. Heute geht es bergab auf aktuell knapp unter 20 Dollar. Interessant ist, dass man bei der Detailansicht der Analyse erkennt, dass das Interesse der Forum-Mitglieder an der Aphria-Aktie gestern hoch war, heute aber schon wieder stark gesunken ist.

Man sollte hierzu auch wissen, dass Aphria und Tilray bereits im Dezember 2020 angekündigt haben, dass man fusionieren will. Die Fusion soll voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 abgeschlossen sein. Letztlich will man dann gemeinsam unter dem Namen „Tilray“ firmieren. Die Lebensmittel-Produkte von Tilray sollen unter der Marke Aphria angeboten werden. Natürlich soll die Fusion auch Kosten einsparen. Die Aktie verliert jedenfalls aktuell zusammen mit den anderen Cannabis-Werten kräftig.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage