Allgemein

Aktuell: ADP-Arbeitsmarktbericht etwas besser

FMW-Redaktion

Der ADP-Arbeitsmarktbericht ist mit 172.000 neuen Stellen etwas besser ausgefallen als erwartet (Prognose war 160.000 neue Stellen). Die Daten der beiden Vormonate sind auf 168.00 und 173.000 Stellen revidiert worden. Für die morgigen non-farm payrolls erwartet ADP 172.000 neue Stellen.

Der ADP-Arbeitsmarktbericht gilt als wichtige Vorausschau für die am Freitag anstehenden non-farm payrolls. Die nonfarm-payroll-Daten aus dem Vormonat Mai hatten die Märkte mit nur 38.000 neuen Stellen herbe enttäuscht – und auf dem falschen Fuß erwischt. Die Fed hatte vor allem unter Verweis auf die schwachen Zahlen auf eine Zinsanhebung auf der Juni-Sitzung verzichtet.

Die US-Futures reagieren mit leichten Zugewinnen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

1 Kommentar

  1. Die US-Futures haben schon gestern reagiert. Vielleicht hatte da jemand eine Eingebung (oder vielleicht doch schon die Zahlen?). Und ich wette, dass morgen die Zahlen auch über den Erwartungen liegen werden und dann Schub geben für ein neues Allzeithoch im S&P und Dow. Und dann wird es spannend. Fehlausbruch oder nicht?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage