Konjunkturdaten

Aktuell: ADP-Arbeitsmarktbericht leicht enttäuschend

FMW-Redaktion

Der ADP-Arbeitsmarktbericht ist mit 154.000 neuen Stellen schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war 166.000 neue Stellen). Stellen wurden vor allem in große Unternehmen geschaffen. Der Vormonat wurde von 177.000 auf nun 175.000 neue Stellen nach unten revidiert. Im Bereich „Manufactoring“ sind dagegen weitere 6.000 Stellen verloren gegangen – das ist für Trump die Basis eines möglichen Wahlerfolgs im November..

Pikant: der Server von ADP ist (wohl aufgrund des Andrangs von Nutzern) down – Details dann zu den Zahlen sobald wie möglich. Der Dollar gerät aufgrund der schwächeren Zahlen unter Druck..

Update: Die Seite von ADP wieder online, genauere Angaben zu den Zahlen finden Sie hier..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage