Folgen Sie uns

Konjunkturdaten

Aktuell: ADP Arbeitsmarktbericht schwach – Produzierender Sektor verliert 18.000 Stellen

Avatar

Veröffentlicht

am

Der ADP Arbeitsmarktbericht (November) ist mit 67.000 neuen Stellen schwächer als erwartet ausgefallen (Prognose war 140.000 neue Stellen; Vormonat war 125.000 neue Stellen). Das ist der zweitschwächste Wert seit März 2010!

Aus dem Dienstleitungssektor kommen +85.000 neue Stellen, aus dem Bereich Manufacturing und Construction fallen sogar -18.000 Stellen weg!

Weitere Details zu den Zahlen finden sie hier

Nun wird der ISM Index Service (heute 16.00Uhr) sehr wichtig – fällt auch dieser schwach aus, nährt das die Rezessions-Sorgen weiter!

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Konjunkturdaten

Aktuell: US-Verbraucherstimmung Uni Michigan und JOLTs-Report

Avatar

Veröffentlicht

am

Die US-Verbraucherstimmung Uni Michigan (1.Veröffentlichung für Januar) ist mit 99,1 etwas schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war 99,3; Vormonat war 99,3).

Die Inflationserwartung steigt deutlich auf 2,5% von 2,2% im Vormonat.

Die Einschätzung der aktuellen Lage liegt bei 115,8 (Prognose war 115,0 Vormonat war 115,5)

Die Konsumentenerwartung liegt bei 88,3 (Prognose war 89,0; Vormonat war 88,9)

—–

Der JOLTS-Report weist nur 6,8 Millionen Stellen aus, erwartet waren 7,22 Millionen (Vormonat war 7,361 Millionen)

weiterlesen

Konjunkturdaten

Aktuell: US-Industrieproduktion schwächer

Avatar

Veröffentlicht

am

Die US-Industrieproduktion (Dezember) ist mit -0,3% schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war -0,2%; Vormonat war +1,1%, nun auf +0,8% nach unten revidiert).

Die Produktion des produzierenden Gewerbes liegt bei +0,2% (Prognose war -0,2%; Vormonat war +1,1%).

Mehr zu den Daten finden Sie hier

weiterlesen

Konjunkturdaten

Aktuell: US-Immobiliendaten – Baubeginne überragend

Avatar

Veröffentlicht

am

Von

Die US-Baubeginne (Dezember) sind mit +16,9% auf eine Jahresrate von 1,608 Millionen deutlich besser ausgefallen als erwartet (Prognose war +0,2% auf eine Jahresrate von 1,375 Millionen; Vormonat war +3,2%, nun auf +2,6% nach unten revidiert).

Die US-Baugenehmigungen sind dagegen mit -3,9% auf eine Jahresrate von 1,416 Millionen schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war -0,2% auf eine Jahresrate von 1,468 Millionen; Vormonat war +0,9% auf eine Jahresrate von 1,468 Millionen).

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen