Konjunkturdaten

Aktuell: ADP Arbeitsmarktbericht schwach – Produzierender Sektor verliert 18.000 Stellen

Der ADP Arbeitsmarktbericht (November) ist mit 67.000 neuen Stellen schwächer als erwartet ausgefallen (Prognose war 140.000 neue Stellen; Vormonat war 125.000 neue Stellen). Das ist der zweitschwächste Wert seit März 2010!

Aus dem Dienstleitungssektor kommen +85.000 neue Stellen, aus dem Bereich Manufacturing und Construction fallen sogar -18.000 Stellen weg!

Weitere Details zu den Zahlen finden sie hier

Nun wird der ISM Index Service (heute 16.00Uhr) sehr wichtig – fällt auch dieser schwach aus, nährt das die Rezessions-Sorgen weiter!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage