Konjunkturdaten

Aktuell: ADP Arbeitsmarktbericht schwächer

Der ADP Arbeitsmarktbericht (Juni) ist 177.000 mit neuen Stellen ausgefallen als erwartet (Prognose war 190.000 Stellen, Vormonat war 178.000 neue Stellen).

In dem Bericht heißt es, dass es eine starke Knappheit an qualifizierten Arbeitskräften gebe:

„Business number one problem is finding qualified workers. At the current pace of job growth, if sustained, this problem is set to get much worse. These labor shortages will only intensify across all industries and company sizes.“

Wieder überwiegend Jobs im Dienstleistungssektor (148.000), dagegen nur 29.000 neue Stellen im produzierenden Gewerbe..

ADP National Employment Report: Private Sector Employment Increased by 177,000 Jobs in June



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage