Allgemein

Aktuell: BioNTech und Moderna steigen – Booster-Zulassung der FDA ab 18

Corona-Impfstoff Comirnaty von BioNTech und Pfizer

Gute Nachrichten für die Aktionäre von Pfizer, BioNTech und Moderna. Die US-Aufsichtsbehörde FDA hat laut Verkündung der Unternehmen (siehe hier und hier) für deren Corona-Impfstoffe eine erweiterte Notfallzulassung für den Booster (Auffrischungsimpfung) für Personen ab 18 Jahren erteilt. Die Moderna-Aktie steigt aktuell vorbörslich um 5,6 Prozent, Pfizer um 1,2 Prozent, und BioNTech im deutschen Handel heute um 2,5 Prozent.

Laut Mitteilung von BioNTech muss die Auffrischungsdosis mindestens sechs Monate nach Abschluss der Primärserie verabreicht werden und entspricht der gleichen Dosierungsstärke wie die Dosen der Primärserie. Man nähere sich der Zweijahresmarke im Kampf gegen COVID-19, und man habe mit der erweiterten Zulassung einer Auffrischungsdosis des COVID-19-Impfstoffs für Personen ab 18 Jahren einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht, so sagt es dazu Pfizer CEO Albert Bourla. Mit den Auffrischungsimpfungen hätten nun mehr Erwachsene die Möglichkeit einen hohen Schutz gegen diese Krankheit zu erhalten. „Die heutige FDA-Entscheidung wird durch klinische Daten gestützt, die robuste Immunreaktionen nach einer Auffrischungsdosis unseres Impfstoffs zeigen, die über das hinausgehen, was selbst nach Abschluss des hochwirksamen Zwei-Dosen-Primärschemas beobachtet wurde“, sagte Dr. Ugur Sahin, CEO und Mitbegründer von BioNTech.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Pingback: Aktuell: BioNTech und Moderna steigen – Booster-Zulassung der FDA ab 18 – Finanzmarktwelt – Rotes Kreuz international

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage