Aktien

Aktuell: BMW-Chef tritt ab

BMW-Chef Harald Krüger wird sein Amt nicht verlängern. Ein Rücktritt ist es nicht im klassischen Sinn, denn er will sein Amt bis zum Vertragsende im April 2020 weiter ausüben. Über die Nachfolge soll im Aufsichtsrat am 18. Juli beraten werden. Der Grund hört sich doch sehr nach „Geh bitte, bevor wir dich rausschmeißen“ an. So heißt es aktuell Krüger wolle sich beruflich neu orientieren und seine „vielfältige internationale Erfahrung“ in neue Projekte einbringen. Vom Aufsichtsrat gab es lobende Worte. Tja, geht es beim Thema E-Auto nicht schnell genug voran bei BMW? Man wird sehen. Die BMW-Aktie hat in den letzten Minuten um 35 Cents auf 67,05 Euro zugelegt, nur um diesen Mini-Gewinn sofort wieder abzugeben auf aktuell 66,78 Euro.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage