Devisen

Aktuell: Chefvolkswirt der Bank of England – müssen Geldpolitik stark lockern, Pfund fällt

FMW-Redaktion

Der Chefvolkswirt der Bank of England, Andy Haldane, hat soeben für den August starke Stimulusmaßnahmen angekündigt. Man müsse nun schnell und kraftvoll („muscularly“) handeln. Dabei sei ein ganzes Packet an Maßnahmen nötig (worunter auch Zinssenkungen sein dürften; FMW). Diese Stimulusmaßnahmen seien aber nur die „erste Runde“, um die Wirtschaft Großbritanniens zu „schützen“. Es sei jetzt Zeit, Gegenmaßnahmen für „negative Schocks“ auszubauen.

Den vollständigen Wortlaut der Rede Haldanes finden Sie hier..

Das britische Pfund reagiert nicht „amused“ auf die Aussagen Haldanes:

gbpusd150716

Der Dax fällt aus Solidarität zum Pfund unter die 10.000er-Marke – die Wirtschaft Großbritanniens also doch angeschlagner, als uns die Bank of England durch die nicht erfolgte Zinssenkung gestern weismachen wollte..

Haldane
Andrew Haldane, Foto: Niccolo Caranti, CC BY-SA 3.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage