Folgen Sie uns

Indizes

Aktuell: China bereit für Teil-Deal trotz neuer blacklist – Aktienmärkte steigen

Veröffentlicht

am

Laut Insidern ist China bereit, trotz der gestern verkündeten US-Sanktionen gegen chinesischen Offizielle sowie der 28 weiteren Unternehmen aus China, die vorgestern auf die US-Blacklist gesetzt worden sind, einen „Teil-Deal“ zu schließen:

Teil-Deal bedeutet wohl: China kauft US-Landwirtschfatsprodukte wie Sojabohnen und Schweinefleisch, die wirklich neuralgischen Punkte (Schutz geistigen Eigentums; Subventionen für Staatsunternehmen) bleiben jedoch (erst einmal?) aussen vor. Voraussetzung dafür sei jedoch, dass die Zölle nicht weiter angehoben würden

Genau solche windelweichen Vereinbarungen hat Trump, aber auch Kudlow und Peter Navarro bisher kategorisch abgelehnt. Erhöhen sich also die Chancen auf einen Deal bei dem ab morgen stattfindenden Besuch der chinesischen Delegation? Wohl kaum – aber die Aktienmärkte mit der nächsten Hoffnungs-Rally jenseits der Fakten..

3 Kommentare

3 Comments

  1. Christoph

    9. Oktober 2019 12:33 at 12:33

    gefühlt hatten die das doch schon beim letzten Mal vereinbart. Da hat man es nur nicht Teildeal genannt. Eine Woche später hat Trump dann getwittert, dass die Chinesen nicht die zugesagte Menge kaufen würden und weiter eskaliert

  2. Marcus

    9. Oktober 2019 12:45 at 12:45

    Da gibts ein Wort für: Marktmanipulation…

    • Christoph

      9. Oktober 2019 13:18 at 13:18

      die Algos sind selbstlernende Systeme; wenn die „Trade Deal“ und „möglich“ lesen, wird das mit steigenenden Kursen korreliert -> also kaufen sie. Die Trader lernen auch und Kaufen dann auch, sodass die Korrelation immer stärker wird und nur noch „Trade Deal“ und „möglich“ irgendwo auftauchen muss (meist Gerüchte; heute „unnamed sources“ haha), um eine Kaufpanik auszulösen; Wahnsinn!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Der ganz normale Wahnsinn! Marktgeflüster (Video)

Veröffentlicht

am

Auch heute wieder der ganz normale Wahnsinn an den Finanzmärkten! So pumpt die Fed heute schlanke 100 Milliarden Dollar in die (Repo-)Märkte – und die mögliche nächste Präsidentin der USA, Elizabeth Warren, vermutet, dass JP Morgan das Chaos am Repo-Markt ausgelöst habe, um die Fed zu QE4 zu zwingen. Auch beim Brexit wieder das gewohnt irre Bild: Johnson droht mit Neuwahlen, wenn das Parlament seinen Zeiplan nicht annehmen will – ist dann aber doch zu einem Kompromiß bereit, von dem er wiederum weiß, dass die EU ihn nicht akzeptieren wird. Und die US-Berichtssaison heut emit sehr durchwachsenen Zahlen – die Umsätze an der Wall Street, die gestern auf den tiefsten Stand seit August 2018 abgesackt waren, bleiben auch heute mau..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Devisen

Rüdiger Born: Ermüdeter Dax, Euro nach Höhenflug

Veröffentlicht

am

Von

Kommt der Dax weiter nach oben? Es gibt erste Ermüdungserscheinungen. Beim S&P 500 und Nasdaq könnte ein Rückfall anstehen. Für den Dow möchte ich eine sehr wichtige Marke ansprechen. Euro vs USD ist wahnsinnig gelaufen, und jetzt kommt er gerade etwas zurück. Mehr zu aktuellen Lage im folgenden Video. Euro vs Schweizer Franken ist aktuell mein Trade des Tages. Abonnieren Sie den völlig kostenfreien Service gerne an dieser Stelle.

weiterlesen

Aktien

Markus Koch LIVE zum Start an der Wall Street – Quartalszahlen im Fokus

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch meldet sich aktuell zum Start an der Wall Street. Auch heute sind die Quartalszahlen der US-Konzerne im Fokus. Sie werden jetzt im Detail besprochen.

weiterlesen


Anmeldestatus

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen