Allgemein

Aktuell: China mit Sanktionen gegen US-Diplomaten

China hat in Reaktion auf die Einschränkungen von Freiheiten chinesischer Diplomaten in den USA sowie auf die „Bills“ des US-Kongresses über Hongkong und die Uiguren soeben verkündet, dass alle US-Diplomaten in China fünf Tage vor Kontakten mit lokalen chinesischen Verwaltungen oder Bildungs- und Forschungsinstitutionen das Aussenministerium Chinas schriftlich informieren müssen. Einen ähnliche Maßnahme hatte die USA bereits vor Wochen gegen chinesische Diplomaten in den USA erlassen:

 

Es würde uns in diesem Umfeld  stark wundern, wenn nicht schon heute – aber vielleicht sogar schon gestern – der Phase 1 Deal im Handelskrieg unterschrieben wird..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Wahrscheinlich haben sie den Phase 1 deal schon längst unterzeichnet, wollen es aber aufgrund des möglichen sell on good news nicht offenbaren und sagen dann erst irgendwann über das sie sogar den kompletten deal unterzeichnet haben. Damit haben die Märkte dann nicht gerechnet und müssen es innerhalb von ein paar Stunden komplett einpreisen und somit den S&P auf 3.500 und den Dow auf 35k und die Nasdaq 100 auf 10k bringen. :-)))
    Ironie aus !!!

  2. Da das soeben veröffentlichte Handelsbilanzdefizit geringer ausgefallen ist wie erwartet, hat der GRÖPAZ jetzt keinen wahren Grund die Zölle zurückzunehmen. Im Gegenteil. Er fühlt sich bestätigt.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage