Folgen Sie uns

Aktien

Aktuell: Daimler drückt auf die Kostenbremse, Aktie -3%

Avatar

Veröffentlicht

am

Daimler hat vor wenigen Augenblicken bekanntgegeben, dass man auf die Kostenbremse treten will. Dazu will man verschiedene Maßnahmen einleiten. Die Aktie verliert aktuell 3%. Hier wichtige Aussagen von Daimler auszugsweise im Wortlaut:

– Automobilhersteller setzt auf nachhaltige Geschäftsstrategie
– Individuelle Mobilität und der Transport von Gütern und Personen bleiben langfristig Wachstumstreiber von Daimler
– CO2-Reduktion und Transformation der Autoindustrie belasten Profitabilität
– Umfassende Maßnahmen zur Effizienzsteigerung, zur Verschlankung des Unternehmens und zur Erhöhung des Free Cash Flow initiiert
– Personalkosten sollen bis Ende 2022 sinken

Daimler hat heute auf dem Kapitalmarkttag eine neue nachhaltige Geschäftsstrategie präsentiert. Mit einem konsequenten Bekenntnis zu CO2-neutraler Mobilität stellt das Unternehmen die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. „Mit einer klaren Zukunftsstrategie stellen wir das Unternehmen für die Transformation auf. Die Kostenbelastungen zur Erreichung der CO2-Ziele erfordern umfassende Maßnahmen zur Effizienzsteigerung in allen Bereichen unseres Unternehmens. Dazu gehören auch die Verschlankung unserer Prozesse und Strukturen“, sagte Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG sowie der Mercedes-Benz AG. „Dies wird unsere Ergebnisse in den Jahren 2020 und 2021 belasten. Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen wir daher jetzt handeln und unsere Finanzkraft signifikant steigern.“

Bis Ende 2022 will Mercedes-Benz Cars mehr als eine Mrd. € Personalkosten sparen. Dazu sollen sowohl im Management als auch in den indirekten Bereichen Stellen abgebaut werden. Mit den Arbeitnehmervertretern befindet sich das Unternehmen in engem Austausch, um die Maßnahmen so verträglich wie möglich zu gestalten. Zur Stärkung des Free Cash Flow werden die Investitionen in Sachanlagen sowie in Forschung & Entwicklung auf dem Niveau des Jahres 2019 gedeckelt und mittelfristig reduziert. Strategisch will sich Mercedes-Benz Cars als Pionier für nachhaltigen modernen Luxus positionieren und die Marke entsprechend weiterentwickeln. Dabei liegt der Fokus insbesondere auf der Weiterentwicklung der höhermargigen Fahrzeuge im jeweiligen Segment. Mercedes-Benz Vans ist ein Wachstumsfeld, auch unterstützt von zunehmender Urbanisierung und Digitalisierung des Handelsgeschäfts. Um die Wettbewerbsfähigkeit von Mercedes-Benz Vans zu steigern, sollen die Materialkosten gesenkt und die Personalkosten um 100 Mio. € verringert werden. Auf dieser Basis rechnet das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars & Vans mit einer Umsatzrendite im laufenden Geschäft von mindestens 4% im Jahr 2020 (vor möglichen Zöllen) sowie von mindestens 6% im Jahr 2022 (vor möglichen Zöllen).

Um eine solide Finanzposition sicherzustellen, will Daimler den Free Cash Flow erhöhen. Angestrebt wird eine stabile Netto-Liquidität von mehr als 10 Mrd. €. Dazu wird der Konzern in allen Bereichen die Investitionen und Ausgaben priorisieren, um eine stringentere Kapitalallokation vorzunehmen.

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Aktien

Markus Koch LIVE vor Handelsstart in New York – Handelskrieg Deadline im Fokus

Avatar

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch meldet sich aktuell zum Start an der Wall Street. Am Sonntag gibt es eine wichtige Deadline zum Handelskrieg, was von ihm besprochen wird.

weiterlesen

Aktien

Aktuell: Vermeintliche Entspannung im Handelskrieg, Aktienkurse steigen!

Avatar

Veröffentlicht

am

Und mal wieder wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Die ab 15. Dezember möglicherweise in Kraft tretenden neuen Zölle sollen womöglich verschoben werden. Laut WSJ sollen Vertreter von USA und China an einer Verschiebung der neuen Zölle arbeiten. Ob da was dran ist? Wie auch immer, der Dow steigt in den letzten Minuten um 140 Punkte, der Dax um 90 Punkte.

weiterlesen

Aktien

Zinseszinseffekt: So verdoppeln Sie Ihr Depot binnen weniger Jahre

Avatar

Veröffentlicht

am

Werbung

Lieber Börsianer,

Albert Einstein bezeichnete ihn einst als 8. Weltwunder. Für Starinvestor Warren Buffett gilt er als wichtigster Erfolgsfaktor beim Investieren. Die Rede ist vom Zinseszinseffekt. Es kommt nicht von Ungefähr, dass diese beiden Genies dem Zinseszins eine so hohe Bedeutung beimessen. Denn er verhilft selbst bei kleinen investierten Beträgen über einen längeren Zeitraum zu großen Erfolgen. Folgende kleine Geschichte veranschaulicht den Effekt des Zinseszinses:

Die Legende vom Reiskorn

Die beeindruckende Wirkung des Zinseszinseffektes war offenbar bereits den alten Persern bekannt. Von ihnen stammt die Legende vom Reiskorn. In dieser forderte der König seine Untertanen auf ihm die Langeweile zu vertreiben. Wer es schafft, sollte eine Belohnung erhalten. Ein kluger Höfling brachte dem König daraufhin das Schachspiel bei. Der König war begeistert ob der neuen Zerstreuung und wollte den Höfling belohnen. Dieser sprach: „Ich möchte nichts weiter als ein paar Reiskörner. Ich möchte, dass ihr mir das Schachbrett mit Reis füllt. Legt ein Reiskorn auf das erste Feld und dann auf jedes weitere Feld jeweils die doppelte Anzahl an Reiskörnern.“ Der König wunderte sich über den bescheidenen Wunsch seines Dieners und sagte sogleich die Belohnung zu. Er dachte wohl an ein kleines Säckchen voller Reis. In Wahrheit hätte er aber dank der 64-maligen Verdopplung mehr…..

Den gesamten Artikel können Sie lesen, wenn Sie sich für den Newsletter „Profit Alarm“ anmelden. Sie erhalten dann täglich per Email eine exklusive Analyse. Der Service ist für Sie völlig kostenfrei!

weiterlesen


Anmeldestatus

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen