Indizes

Aktuell: Dax an sehr wichtiger Marke – Achtung vor dem Wochenende

Der Dax ist derzeit an einer sehr wichtigen Marke mit einem Niveau von um die 12.900 Punkte (aktuell 12.882). Mittwoch Nachmittag hatte man schon ganz kurz Kursniveaus von 13.000 Punkten gesehen. Interessant ist dieses Niveau, wenn man sich den folgenden Chart anschaut. Er zeigt den Kursverlauf im deutschen Leitindex im Kursverlauf seit dem 1. Juni. Den höchsten Punkt seit dem Börsencrash aus März hatte der Dax am 8. Juni mit 12.930 Punkten erreicht.

Dax-Verlauf seit Anfang Juni als Chart

Dax mit Luft nach oben?

Überschreitet der Dax dieses Kursniveau, wäre Luft nach oben vorhanden. Gut, vorgestern war er wie gesagt schon 70 Punkte drüber. Aber es war nur ein ganz kurzes Aufflackern nach oben. Schafft es der Markt nachhaltig über 12.930 Punkten zu gehen, vor allem am Ende eines Handelstages, könnte (nicht muss) dies aus charttechnischer Sicht ein positives Signal sein. Schauen wir uns dazu das größere Bild an. Hier sehen wir den Kursverlauf im Dax seit Dezember 2019. Der Chart zeigt relativ klar: Geht der Dax jetzt über 12.930 Punkte, und vor allem über die große runde Marke von 13.000 Punkten, wäre der Weg (vermutlich!) nach oben offen. Luft wäre bis zu grob gesagt 13.800 Punkten, dem Ausgangspunkt des Börsencrash Ende Februar.

Der Chart zeigt den deutschen Leitindex seit Dezember 2019

Wichtige Faktoren vor dem Wochenende

Man darf aber heute zwei Punkte nicht außer Acht lassen. Netflix hat gestern Abend mit seinen Quartalszahlen den Markt enttäuscht. Dies könnte heute auf die Stimmung der Börsianer in den USA schlagen, und damit den Gesamtmarkt negativ beeinflussen. Und heute beginnt das zweitägige EU-Treffen zur Implementierung des sogenannten Wiederaufbaufonds. Gibt es also bald schön viel frisches Geld für einen weiteren Konjunktur-Stimulus in Europa? Wird es heute noch vor Börsenschluss Infos dazu geben? Dies kann den Markt positiv wie negativ beeinflussen. Jochen Stanzl hatte vorhin schon auf die Wichtigkeit des EU-Gipfels für den Dax hingewiesen. Auch wies er darauf hin, dass es wegen dem Gipfel Montag früh zu einem Gap im Dax kommen kann. Also, so meinen wir: Wer heute übers Wochenende im Dax bleibt, geht schon ganz gut ins Risiko.

Milan Cutkovic von Axitrader sagt aktuell zur Lage im Dax, Zitat: Der Deutsche Aktienindex dürfte heute etwas höher in den Handel starten. Die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten bleibt in Reichweite. Doch die Aktienmärkte haben mit jeder Menge Gegenwind zu kämpfen, mit einem Ausbruch nach oben könnte es deshalb gerade vor dem Wochenende schwierig werden. Der Fokus der Anleger dürfte heute zudem auf den EU-Gipfel gerichtet sein. Es wird um eine Einigung zum umstrittenen Corona-Wiederaufbaufonds gerungen. Die Chancen auf ein Abkommen stehen zwar deutlich besser als noch vor einigen Monaten. Es gibt aber weiterhin zahlreiche Hürden und die Verhandlungen könnten sich in die Länge ziehen. Die Erholungsrally in Europa basiert teilweise auch auf den Hoffnungen, dass sich die Mitgliedsstaaten auf das milliardenschwere Hilfspaket einigen können. Schließlich geht es nicht nur um das Geld selbst, sondern auch um das Vertrauen der Menschen in die Europäische Union.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage