Allgemein

Aktuell: Deutsche Bank streicht insgesamt 15.000 Arbeitsplätze

Headlines von der Deutschen Bank:

– Deutsche Bank streicht 9.000 Vollzeitarbeitsplätze, im Stellenabbau der Dt. Bank ist Verkauf/IPO der Postbank berücksichtigt

– Deutsche Bank streicht 6.000 Stellen bei externen Dienstleistern

– Deutsche Bank baut in Postbank und anderen Beteiligungen 20.000 Stellen ab

– Abfindungskosten betragen 3,0-3,5 Mrd EUR

– Zwei Drittel der Abfindungskosten fallen bis 2016 an

– Deutsche Bank zieht sich vollständig aus 10 Ländern zurück, beendet Geschäfte in Argentinien, Chile, Mexico, Peru, Uruguay, Dänemark, Finnland, Norwegen, Malta und Neuseeland

– Deutsche Bank reduziert Zahl der Kunden in Global Markets und CIB um 50%

– Deutsche Bank baut 90 Rechtseinheiten ab

– Deutsche Bank erwartet Kosteneinsparungen von brutto 3,8 Milliarden Euro



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage