Aktien

Aktuell: Deutsche Bank verhängt offenkundig Einstellungs-Stop

Die Deutsche Bank will aufgrund von notwendigen Kostenreduzierungen offenkundig vorerst keine Neueinstellungen mehr vornehmen. Details hier:

https://twitter.com/minefornothing/status/786516856853045248



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. oje das hört sich nicht gut an.
    2017 ist die Bundestagswahl. Also wählt rot rot rot ( grüne ). Dann bekommen wir die Agenda 2020. yipppi yippppi yeaaah

  2. Aber so ein Einstellungsstopp ist doch wohl die erste logische Maßnahme, bevor ich anfange im weiteren Verlauf die angekündigten Tausende Arbeitsplätze abzubauen.
    Wundert mich eh, warum dass nicht alles schon viel früher ausgesprochen wird.

    So leid es mir tut, selbst Auszubildende dürfte die Bank nicht mehr einstellen. Zum einen wissen die jungen Leute überhaupt nicht, ob sie 3 Jahre später übernommen werden.

    Zum anderen hat die Bank auch in 10 Jahren noch genug Leute -auch ohne Jungmenschen als Unterbau.
    Und wenn es die Bank in 10 Jahren noch gibt und es sogar wieder rund laufen würde – dann drängen sich sowieso genug Bewerber auf, falls das Personal knapp werden sollte.

    1. Wenn Banken Leute entlassen,dann ist es mit der Pleite nicht mehr weit…hat meine oma (1911-1994)schon gesagt..
      ALLES WIEDERHOLT SICH!!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage