Europa

Aktuell: Deutschlands Industrie schrumpft – stärkster Rückgang der Auftragseingänge seit sechs Jahren

Die Probleme der deutsche Industrie werden immer greifbarer! Ertsmals seit vier Jahren schrumpft der Sektor..

Die Probleme der deutsche Industrie werden immer greifbarer! Ertsmals seit vier Jahren schrumpft der Sektor wider mit einem Wert von 49,5 (Prognose war 49,9, Dezember 2018 war 51,3). Vor allem die Ordereingänge aus dem Ausland sind für die Kontraktion verantwortlich: weniger Auträge gab es aus China, den USA, Italien, Türkei etc.

Dazu formuliert Markit, das die Daten erhebt:

„Die Talfahrt der deutschen Industrie setzte sich auch zum Jahresauftakt 2019 fort, was vor allem am stärksten
Minus bei den Neuaufträgen seit über sechs Jahren lag. Dies zeigen die aktuellen Ergebnisse der Umfrage zum Einkaufsmanagerindex von IHS Markit und BME. Unsicherheit bei den Kunden, Handelskonflikte sowie die schwächelnde Automobilindustrie waren nach wie vor die Hauptgründe, die nicht nur die Nachfrage bremsten, sondern auch die
Geschäftsaussichten trübten. Des Weiteren schwächte sich die Inflationsrate der Einkaufspreise im Januar weiter ab und fiel auf den tiefsten Stand seit über zwei Jahren.

Und Markit weiter:

„Der merkliche Rückgang des EMI im Vergleich zum Vormonat kann in erster Linie der signifikantesten Schrumpfung im Auftragseingang seit über sechs Jahren zugeschrieben werden. Hierbei machte sich vor allem die geringere Nachfrage aus dem Ausland bemerkbar. Wie einige Umfrageteilnehmer berichteten, ging die Zahl der Neuaufträge aus den USA, Großbritannien, Italien, der Türkei und Asien (insbesondere China) im Berichtsmonat zurück.“
Mehr zu den Daten erfahren Sie hier..


Beispielbild für Stahlproduktion. Foto: Omzfoundry Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage