Devisen

Aktuell: Talfahrt des Yuan geht weiter, Dollar-Yuan über 6,80 – und die EU bereitet Gegenmaßnahmen auf US-Autozölle vor

Die Abwertung des Yuan zum US-Dollar geht weiter – USD/CNH (offshore Yuan) steigt erstmals seit Juni 2017 wieder über die Marke von 6,80:


(Chart durch anklicken vergrößern)

Entscheidend ist weniger die Abwertung an sich, als vielmehr die rasende Geschwindigkeit der Yuan-Abwertung! Das weckt Erinnerungen an die Panik nach der großen Yuan-Abwertung durch Chinas Notenbank am 11.August 2015, als damals die westlichen Aktienmärkte in schwere Turbulenzen geraten waren mit Limit-Downs bei den US-Futures!

Unterdessen hat EU-Handelskommissarin angekündigt, dass die EU Gegenzölle vorbereitet habe für den Fall, dass die USA Zölle auf aus der EU importierte Autos verhängen würden. Man reise (am 25.Juli) nicht in die USA, um über den Handel zu verhandeln, so Malström – Ziel der Reise sei vielmehr die Deeskalation der aktuellen Lage.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage