Aktien

Aktuell: Deutsche Bank-Aktie fällt – plant angeblich 10 Milliarden Kapitalerhöhung

Laut einem Berich der „Financial Times“ plant die Deutsche Bank eine Kapitalerhöhung bis zu zehn Milliarden Euro (das entspräche zwei Drittel der aktuellen Marktkapitalisierung der Deutschen Bank!) für die mögliche Fusion mit der Commerzbank. Dazu schreibt die FT:


„Deutsche Bank is discussing plans to raise as much as €10bn in fresh equity as part of a potential merger with Commerzbank, a move designed to end the debate over whether Germany’s largest lender has enough capital.
Executives have been considering a plan to raise between €3bn and €10bn of extra capital in their initial deal discussions, according to people familiar with the talks.“
#

In einer Stellungnahme der Deutschen Bank heißt es, es sei noch zu früh eine glaubwürdige Bewertung darüber abzugeben, ob es überhaupt einen Kapitalbedarf gebe. Die Aktie der Deutschen Bank verliert -4% – auch nach einem Bericht, wonach das 1.Quartal für die Bank aufgrund des schwachen Handelsgeschäfts unter den Erwartungen des Markes liege..

 

 

Die Deutsche Bank-Zentrale in Frankfurt. Foto: Thomas Wolf (Der Wolf im Wald) CC BY-SA 3.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage