Indizes

Aktuell: EU-Finanzminister zu keinen Entscheidungen bereit

Laut informierten Kreisen sind die EU-Finanzminister im Vorfeld der Telefonkonferenz mit den Notenbanken bislang zu keinen konkreten Maßnahmen bereit. Das dürfte die hohen Erwartungen der Aktienmärkte enttäuschen!

Kurz zuvor hatte bereits der österreichische Notenbankchef und EZB-Mitglied Holzmann gesagt, dass die europäische Notenbank bislang nicht daran denke, die Zinsen zu senken..

Frankreichs Finanzminister Le Maire dagegen soeben mit der Aussage, dass die G7 und die Eurogruppe eine starke, koordinierte Botschaft senden würden..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

2 Kommentare

  1. All das Geld wird keine Nachfrage generieren, solange die Menschen verängstigt sich Zuhause einsperren. Da helfen auch zinssenkungen nicht.

    Ohnehin ist das Virus nur das Mittel der Wahl um dieses Finanzsystem zu Fall zu bringen. Die Vermögenswerte bzw den Ballon weiter aufpumpen hat gravierende Folgen für die breite Masse, welche sich nach links und rechts orientiert, da sie nicht versteht warum sie schleichend enteignet wird. Die Reallöhne können gar nicht so schnell steigen wie der Ballon.

  2. Das wäre eine starke, koordinierte Botschaft, wenn die Zinsen nicht gesenkt werden?!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage