Allgemein

Aktuell: EZB will Anleihekäufe zwischen September und November verstärken

Headlines vom soeben veröffentlichten EZB-Protokoll:

– EZB wird Anleihekäufe zwischen September und November verstärken (Frontloading)

– Mitglieder sehen verstärkte Abwärtsrisiken für Inflation

– Risiken sind Rohstoffpreise, starker Euro, schwaches Wachstum

– Mehr Zeit nötig für Einschätzung der Folgen von Marktvolatilität auf Wirtschaft

– Unsicherheit durch China verstärkt, aber mehr Zeit nötig für Bewertung der Folgen

– Kommunikation von Bereitschaft zu weiterer Stimulierung wenn nötig wichtig

– Signifikante Stimulierung bereits in Pipeline mit laufenden Anleihekäufen



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Der egomane Zasterbund gibt sich ausserordentlich lernfähig!Plapperte Monsieur Coeure zuletzt noch vor der offiziellen Kauferweiterungsmeldung,so wird diesmal sogar ermöglicht rückwirkend in den September hinein zu kaufen!Oder verstehe ich das alles falsch&die EZB ist mittlerweile sogar in der Lage den Kalender zu manipulieren!

    1. @Chris, eine überirdische Institution wie die EZB hat natürlich die Möglichkeit, rückwirkend zu kaufen! Es ist zwar ein Wunder, aber der göttliche Mario ist eben nicht von dieser Welt..

      1. Superschnelle ,ironisch intellektuell hochstehende Antwort Herr Fugmann!Vielen Dank.Ich werde der egomanjudäisch-zionistischen Befreiungsfront beitreten&die Sandale des römischen Messias als Zeichen hochhalten!Mr.Monty Python,verzeihe mir!P.s.:Gerade erfuhr ich vom jüngsten Gag des Benoit Coeure:Die EZB plant die Anleihekäufe wegen der Winterflaute vorzuziehen!Sommerflaute,hatten wir schon,jetzt Winterflaute,fehlen ja nur noch 2″Flauten“ bis zur Frage:Wollt Ihr die totalen Anleihekäufe?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage