Gold/Silber

Aktuell: Goldpreis rutscht nach Coronavirus-News, Dax springt hoch

Gold Barren Beispielbild

Der Goldpreis fällt seit genau einer Stunde von 1.561 Dollar auf aktuell 1.552 Dollar. Dafür gibt es einen ganz eindeutigen Grund. Es ist der selbe Grund, warum gleichzeitig die Aktienkurse gerade sehr gut ansteigen. Dax und Dow springen nämlich seit einer Stunde nach oben. Im folgenden Chart haben wir den Goldpreis (fallend) mit dem Dax auf CFD-Basis (steigend) übereinander gelegt. Der Chart reicht zurück bis gestern Abend. Um 9:30 Uhr gab es über Sky News in Großbritannien die Nachricht, dass ein britischer Forscher womöglich gute Fortschritte im Kampf gegen das Coronavirus macht. Vor Sommer werde es eh nichts werden mit einem Impfstoff. Aber die Börse zeigt sich aktuell erfreut über mögliche Fortschritte. Das senkt nämlich das Risiko, dass die wirtschaftlichen Ausfälle durch das Coronavirus sich noch sehr lange fortsetzen. Aber was gehen wir da jetzt in die Tiefe bei dem Thema – das überlassen wir doch lieber den Experten.

Wie auch immer. Dax und Dow steigen mit +170 und +190 Punkten. Gleichzeitig fällt wie gesagt der Goldpreis von 1.561 auf 1.552 Dollar. Warum? Wenn in den Augen der Börsianer so ein Risiko wie durch das Coronavirus kleiner wird (raus aus Risk Off, zurück ins Risk On), ist man wieder mehr bereit in Risikoanlagen zu gehen, also zum Beispiel in Aktien. Damit wird das zinslose Gold weniger attraktiv, und der Goldpreis sinkt zügig. Erst einmal, für diesen Augenblick, scheint es wirklich keine positiven Nachrichten zu geben, die den Goldpreis nach oben bringen könnten. Das mag sich wieder ändern, aber wie gesagt – für diesen aktuellen Augenblick sieht die Lage bärisch aus.

Verlauf von Goldpreis vs Dax seit gestern Abend

Gestern erreichte der Goldpreis ein Tief bei 1.549 Dollar. Wird es gleich unterschritten? (zweiter Chart zeigt Gold in US-Dollar seit dem 20. Januar.

Goldpreis seit 20. Januar



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage