Gold/Silber

Aktuell: Goldpreis und Bitcoin steigen dank stark steigender US-Inflation

Mehrere Barren Gold

Die US-Inflation wurde um 14:30 Uhr mit 6,2 Prozent deutlich höher vermeldet als mit 5,4 Prozent im Vormonat und auch deutlich höher als erwartet (5,8 Prozent). Das ist ein regelrechter Schock! Im Sinne eines Inflationsschutzes springt der Goldpreis seit 14:30 Uhr von 1.826 Dollar auf 1.854 Dollar nach oben. Der Bitcoin legt seit 14:30 Uhr wie am Strich gezogen sogar 1.500 Dollar zu auf aktuell 67.924 Dollar – also fungiert der Bitcoin nun auch als ein neuer Inflationsschutz?

Im folgenden TradingView Chart sehen wir seit letztem Donnerstag in blau den Goldpreis. US-Dollar-Index und die zehnjährige Rendite für US-Staatsanleihen (die anderen beiden Linien im Chart) sind seit 14:30 Uhr leicht am Steigen, was normalerweise gegen Gold drücken würde. Aber bei dieser kräftig anziehenden Inflation in den USA überwiegt aktuell der Flucht-Trade ins Edelmetall als Schutz vor Geldentwertung.

Naeem Aslam, Chief Market Analyst bei Avatrade, sagt aktuell zu der stark steigenden US-Inflation, dass die Börsianer reagieren, in dem sie den Dollar-Index in die Höhe treiben. Für die Aktienmärkte sei eine höhere Inflation nicht die beste Nachricht, die sie vor den Feiertagen brauchen können, und aus diesem Grund würden sich die Futures nach unten bewegen. Bei Gold, das sich perfekt zur Inflationsabsicherung eigne, sehe man massive Aufwärtsbewegungen. Im Grunde genommen stehe Gold in Flammen, ebenso wie Bitcoin, das ebenfalls eine Inflationsabsicherung darstelle. Und das, obwohl der Dollar-Index gestiegen ist, da die Händler glauben, dass die US-Notenbank hinter der Kurve zurückbleibt und etwas tun muss, um das Tempo der Inflation zu kontrollieren.

Chart zeigt Goldpreis im Vergleich zur US-Anleiherendite und dem US-Dollar



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage