Europa

Aktuell: ifo Index schwächer mit schlechtestem Wert seit Februar 2016 – Geschäftserwartungen fallen deutlich

Der ifo Index (Januar) ist mit 99,1 schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war 100,7; Vormonat war 101,0). Das ist der niedrigste Stand seit Februar 2016!

Die Geschäftserwartungen ebenfalls schwächer, sie liegen bei 94,2 (Prognose war 97,0; Vormonat war 97,3)

Die Einschätzung der aktuellen Lage liegt bei 104,3 (Prognose war 104,2; Vormonat war 104,7).

Dazu ifo:

– deutsche Wirtschaft befindet sich in Abschwung
– in deutschen Chef-Etagen wächst die Unruhe
– Index vor allem im verarbeitenden Gewerbe gesunken
– im Bausektor erstmals seit langer Zeit Dämpfer


ifo-Chef Clemens Fuest
Von Institut der deutschen Wirtschaft Köln – Flickr: Wissenschaftliche Round-Table-Jahrestagung 2012, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32259341



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage