Anleihen

Aktuell: J&J pusht US-Rendite, Goldpreis fällt – Elon Musk pusht Dogecoin

Warum rutscht gerade jetzt der Goldpreis ab? Aktuell ist einiges los an den Märkten. Vor wenigen Minuten haben Mitarbeiter der US-Aufsichtsbehörde FDA laut Berichten empfohlen, den Impfstoff von Johnson&Johnson zuzulassen. Wohl am Freitag soll bei der FDA dann über eine Notfallzulassung entschieden werden.

Goldpreis fällt

Also ist bald noch ein weiterer Impfstoff eines großen Herstellers auf dem Markt? Noch mehr Konjunkturhoffnung, und damit noch mehr Inflationsangst? Die Rendite für zehnjährige US-Staatsanleihen ist in den letzten Minuten wohl vor allem deswegen von 1,36 Prozent auf 1,42 Prozent gestiegen. Und zack, der Goldpreis rutscht ab von 1.808 auf 1.789 Dollar. Damit ist die jüngste vorsichtige Erholung bei Gold im Verlauf dieser Woche erstmal unterbrochen worden. Nicht nur die US-Anleiherendite, auch der US-Dollar steigt gerade. Also sehen wir hier ein doppeltes Problem für Gold.

Elon Musk pusht Dogecoin

Auch Elon Musk meldet sich aktuell zu Wort. Mal wieder äußerst er sich geistreich und seriös (Scherz), aber genau so lieben ihn ja seine Millionen von Jüngern/Followern. Alleine auf Twitter folgen ihm 47,8 Millionen Menschen. Damit hat er Einfluss auf eine große Crowd von gierigen Tradern, die schnell auf das reagieren, was er in den Ring wirft. Die letzten Tage wurde es still um den Dogecoin, eine Spaß-Kryptowährung, die von Elon Musk mehrfach gehypt wurde.

Jetzt aber ganz aktuell kommt  dieser „tiefsinnige“ Tweet von Elon Musk mit dem Dogecoin-Hund und dem Hinweis „WOW“ auf dem Mond. Also mal wieder eine Andeutung, dass es doch toll wäre den Dogecoin kräftig zu pushen? Und zack, er steigt heute insgesamt um 26 Prozent an. Musk verantwortet den Anstieg von 5,2 Cents auf 6 Cents. Hier der Chart mit dem Dogecoin-Kursverlauf seit dem 20. Januar.

Chart zeigt Dogecoin-Kursverlauf seit dem 20. Januar



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage