Allgemein

Aktuell: JP Morgan-Zahlen besser als erwartet

FMW-Redaktion

Der Gewinn von JPMorgan Chase & Co. der größten US-Bank, fällt um 6.7% wegen geringeren Trading-Aktivitäten und geringeren Einnahmen im Investmentbanking.

Der Netto-Gewinn liegt bei $5.52 Milliarden Dollar – das entspricht $1.35 pro Aktie (Erwartung 1,25) – im Vorquartal waren es noch $5.91 Milliarden gewesen oder $1.45 pro Aktie. Der Umsatz übertraf mit 24,1 Milliarden Dollar die Erwartungen von 23,8 Milliarden (im Vorquartal noch 24,8 Milliarden).

Die US-Futures ziehen an nach den JP Morgan-Zahlen, die weniger schlecht als befürchtet ausgefallen sind.

13:20 Uhr: Vorbörslich notiert die Aktie mit +3%.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage