Allgemein

Aktuell: Kramp-Karrenbauer neue CDU-Vorsitzende

Kramp-karrenbauer ist soeben mit 51,75% zur neuen CDU-Vorsitzenden gewählt worden. Die ehemalige saarländische siegte in der Stichwahl gegen Freidrich Merz, der in der Stichwahl auf 48,25% kommt..


By Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons – cc-by-sa-3.0, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=37996912



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

11 Kommentare

  1. CDU geht jetzt den Bach runter. CDU unter 20%. Hatte Chance für Neuanfang mit März. Aber Merkel zieht weiter die Fäden. Da passt Minimerkel ganz gut ins Konzept. Also ein weiter so für die CDU. Herzlichen Glückwunsch.

    1. @Bell Winkler, das sehe ich ganz genauso! Damit wird sich die CDU absehbar als stärkste Partei in Deutschland verabschieden..

    2. Ja,das sehe ich genauso! Oh je, Oh je….

  2. Deutsche Männer lassen sich wohl gerne von Frauen führen und diktieren…na ja, jedem Volk das seine. Ein wenig Luschen-Style ist das schon.
    Ob in der Kanzlerrolle, Bundeswehr, Bildungsministerium, im SPD-Vorsitz, überall haben die Damen den Männern den Marschton zu blasen.

    Ach ja, für Deutschlands zukünftige IT, Internet und Co. ist ja auch eine Frau zuständig. Weil die es ja in diesem Bereich besonders gut können(-;

    Solange deutsche schwangere Frauen in der Bundeswehr auch modische Umstandsmode haben ist ja alles gut…aber welcher Mann lässt seine schwangere Frau in den Krieg? Zumindest wohl ein deutscher Mann.

  3. Die CDU hat sich also für ein „weiter so“ mit Merkel 2.0 entschieden. Wenn Merz Vorsitzender geworden und die Partei sich inhaltlich neu ausgerichtet hätte, ja dann hätte ich mir überlegen können CDU zu wählen.

    Ein Neuanfang ist das nicht!

  4. Dr. Krall hatte recht mit seiner Politikschelte. Deutschlands Marsch ins Mittelmaß, keine Experimente, Besitzstandswahrung heißt die Devise. Da wären Leute mit wirtschaftlichem Sachverstand und hohem, inakzeptablem Einkommen fehl am Platz. Aktiensparpläne, so ein Quatsch, Sparbuch hat sich bewährt!?! Angelsächsische Nachrichtensprecher freuen sich schon auf diesen Namen. Lossless dürfte recht bekommen mit seiner Daxprognose.

  5. @Andreas
    „Deutsche Männer lassen sich wohl gerne von Frauen führen und diktieren…“

    Lieber von Frauen geführt, als von Männern mit Schnauzbärtchen.
    Sorry, aber das mußte sein.

    1. Danke Columbo, habe mich schon gefragt wer als erster so ganz Mainstream mit der Nazikeule kommt.
      Sie haben Gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!

      1. @Andreas, trotz Ihrer merkwürdigen Angst vor Frauen, beweisen Sie Humor. Das macht Sie irgendwie sympathisch?

        1. Er hat doch recht. Ich kann diese Weiber nicht mehr sehen. Diese geistigen Eliten ruinieren das Land.

          1. Was sollen wir Frauen denn da erst sagen? Glauben Sie, dass wir uns die Herren Brüderle, Juncker, Altmaier gerne ansehen? ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage