Bitcoin

Aktuell: Kryptowährungen – wieder zweistellige Minuszeichen!

Warum fallen die Kryptowährungen heute wieder? Weil es möglich ist - und die Charts schon vorher angeschlagen aussahen - so wie Ethereum, das seinen Aufwärtstrend wohl nachhaltig gebrochen hat..

FMW-Redaktion

Warum fallen die Kryptowährungen heute wieder? Dafür gibt es eigentlich keine neuen belastbaren Gründe – es scheinen vielmehr die bisher bekannten zu sein: mögliches Verbot in Südkorea, der Unmut Chinas über den hohen Stromverbrauch der im Reich der Mitte ansässigen Miner, dazu möglicherweise schlicht Gewinnmitnahmen wegen Steuern, die anstehenden Neujahrsfeierlichkeiten in Asien etc. etc. (siehe dazu auch unseren Artikel von heute, „Kryptowährungen: warum der Januar für Bitoin & Co so schwierig ist..“)..

Jedenfalls wieder einige Tumulte – Bitcoin unter der 11.000er-Marke:


(Charts durch anklicken vergrößern)

Und Ethereum war schon deutlich unter der 1000er-Marke und versucht sich an diese wieder heran zu kämpfen – der Aufwärtstrend jedenfalls scheint nachhaltig gebrochen:

Und Ripple einmal mehr die Schwächste der drei Kryptowährungen mit einem Minus von 13%:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage