Devisen

Aktuell: Labour unterstützt Neuwahlen in Großbritannien

Das Brexit-Drama geht in eine neue Runde: Wie soeben bekannt wurde, hat Jeremy Corbyn, Chef von Labour, die Zustimmung seiner Partei für Neuwahlen gegeben. Laut Corbyn sei nun die Bedingung erfüllt, dass ein No-Deal Brexit vom Tisch sei, wie sein Büro mitteilte. Der Labour-Chef wolle nun mit dem Wahlkampf beginnen – die Wahl dürfte am 11. oder 12.Dezember stattfinden, wenn heute eine Merhheit im Parlament zustande kommt, was mit Zustimmung der Labour-Fraktion jedoch wahrscheinlich ist:

Corbyn und Labour waren in Sachen Neuwahlen unter Druck gekommen, weil sowohl die Liberaldemokraten (LPD) als auch die SNP (Scottish National Party) zuletzt eine Zustimmung für eine Wahl signalissiert hatten. Beide Parteien erhoffen sich jedoch ein zweites Referendum über den Brexit. Nach derzeitigen Umfragen würden die Konservativen von Ministerpräsident Johnson 40% der Stimmen erhalten, Labour 24% und die Liberaldemokraten 15%.

Die deutlich gestiegene Wahrscheinlichkeit für Neuwahlen beflügelt das britische Pfund..

 

Jeremy Corbyn, Chef von Labour, befürwortet im Brexit-Drama nun Neuwahlen

By Garry Knight, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50737931



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage