Allgemein

Aktuell: Lega und Cinque Stelle nach neuer Umfrage mit satter absoluter Mehrheit

Wie es aussieht, scheinen die Italiener eher nicht auf die Finanzmärkte zu blicken, wie die jüngste Umfrage von Ipsos für den "Corriere della Sera" erweist..

Gestern hatte der notorische Günther Oettinger hatte gestern die Italiener ermahnt, sich doch einmal die Lage an den Finanzmärkten anzusehen und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen – mithin also das Kreuz bei der nächsten Wah an der richtigen Stelle zu machen. Das sorget natürlich für Empörung in Bella Italia, acuh die EU (vor allem Donald Tusk) distanzierten sich deutlich von Oettinger.

Wie es aussieht, scheinen die Italiener eher nicht auf die Finanzmärkte zu blicken, wie die jüngste Umfrage von Ipsos für den „Corriere della Sera“ erweist: demnach steigt die Lega von 17% bei den Wahlen auf nun 25,4%, während die Cinque Stelle bei 32,6% bleibt. Das wäre dann eine sehr satte absolute Mehrheit, wenn sich beide Parteien auf eine Koalition einigen.

Aktuell weilt der designierte Ministerpräsident Cottarelli beim italienischen Ministerpräsidenten Mattarella – der Ausgang diese Treffens dürfte die Märkte deutlich bewegen..


Matteo Sailvin, Chef der Lega
Foto: Presidenza della Repubblica; http://www.quirinale.it/elementi/Continua.aspx?tipo=Foto&key=18357



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage