Aktien

Aktuell: Lufthansa kann aufatmen, HV genehmigt Staatsrettung

Eine Lufthansa A380

Soeben hat die außerordentliche Hauptversammlung der Lufthansa die Staatsrettung mit 9 Milliarden Euro Steuergeld genehmigt. Die HV erteilte die Zustimmung für eine einer 20 Prozent-Kapitalbeteiligung mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit (98 Prozent des „anwesenden Kapitals“). Die 9 Milliarden Euro sind eine Mischung aus Kredit, Aktienbeteiligung und stiller Beteiligung (hier die Details). Das hätte auch schiefgehen können, aber es war schon vor der HV klar geworden, dass der entscheidende Aktionär Thiele der Rettung doch zustimmen würde. Die Aktie der Lufthansa notiert aktuell bei 10,94 Euro. Noch um 17 Uhr, wo die Entscheidung nicht zu 100 Prozent klar war, sah man Kurse von 9,65 Euro. Also, kann es jetzt nach und nach wieder aufwärts gehen mit dem Unternehmen und der Aktie, weil die Finanzierung der kommenden Monate gesichert ist?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Wer seine Steuern anderswo bezahlt, sollte vom deutschen Staat keine Unterstützung erhalten:
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Die-Lufthansa-zahlt-Steuern-lieber-auf-Malta-article21868352.html

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage