Allgemein

Aktuell: May-Regierung muß Parlament befragen, um Brexit zu triggern

FMW-Redaktion

Die britische Regierung muß, fast erwartungsgemäß, das Parlament befragen, um den Brexit-Prozess in Ganz zu setzen, so der soeben erfolgte Urteilsspruch des Supreme Coourts. 8 von 11 Richtern sprachen sich dafür aus

„Today, by a majority of eight to three, the Supreme Court rules that the government cannot trigger Article 50 without an Act of Parliament authorising it to do so,“ so Lord David Neuberger, Präsident des Gerichts.

Das Pfund war zunächst deutlich über die 1,25 zum US-Dollar gestiegen, handelt nun aber (aufgrund von Gewinnmitnahmen) deutlich darunter..

DieMehrheit im Parlament gilt jedoch als sicher, da auch Labour den Abgeordneten empfohlen hat, für das Triggern des Artikel 50 des Lissabonner Vertrags zu stimmen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage