Devisen

Aktuell: Merkel spricht, Brexit-Hoffnung, Pfund steigt, EURUSD steigt

Mutti Angela Merkel meldet sich aktuell zu Wort. Wo wir heute noch vom „felsenfesten Festhalten“ der Festland-Europäer am bisherigen Brexit ausgingen (EU wird nicht neu verhandeln), da gibt Merkel den Briten ganz aktuell ein klein wenig Hoffnung. Zwar sagte sie vorhin auch, dass es nicht nötig sei den Deal neu zu öffnen. Aber sie sagte auch das Thema Backstop sei eine Frage der politischen Darstellung, und nicht des Austrittsvertrags. Man solle über praktikable Lösungen nachdenken. Also, sucht Merkel für die Briten irgendeinen faulen politischen Kompromiss für die irische Grenze zu UK? Das Pfund steigt aktuell gegen den USD um 50 Pips, und gegen den Euro um 45 Pips. Euro gegen USD steigt aktuell um 10 Pips. Ob diese kurze, schnelle Mini-Euphorie lange anhält? Mehr als fraglich!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Bei einem „harten Brexit“, muss GB deren GBP „aufgeben“, d.h. London usw, die sind dann die „Blöden“ ?

    Ja,ja VWL/BWL usw, ist schon ein wenig schwierig ?… :D

    Der „Marko“ , der Super-Bulle“ hilft, immerhin… ? :D

    1. Im Gegenteil, nach einem kurzen Knall wird die soziale Marktwirtschaft in GB Einzug halten. Politik uns Wirtschaft für den kleinen Mann. Wohnen wieder erschwinglich. Export durch Währungsabwertung begünstigt, welches das Ziel von diversen anderen Ländern ist. Dazu noch eine selbstbestimmte Politik. Ich blicke voller Neid nach England. Falls UK daran zerbricht, auch nicht weiter tragisch, Man kann auch gut und gerne, wahrscheinlich sogar aufgrund des Subsidaritätsprinzips sehr viel besser, in kleineren Regionen wirtschaften. Solange man sich in Form wie die Tschechoslowakei und nicht wie die Ukraine separiert, spricht doch nichts dagegen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage