Konjunkturdaten

Aktuell: Öl-Lagerbestände mit -2,4 Mio Barrels (jetzt 485,8 Mio)

FMW-Redaktion

Die wöchentlich vermeldeten Öl-Lagerbestände in den USA wurden soeben mit 485,8 Mio Barrels veröffentlicht. Dies ist ein Minus von 2,4 Mio Barrels, wobei die Erwartungen bei -1 Mio lagen. Die Benzinbestände wurden mit 229,5 Mio Barrels gemeldet, was im Vergleich zur Vorwoche ein Plus von 3,4 Mio Barrels darstellt. Erwartet wurde ein Anstieg von +2 Mio.

Die gestern Abend um 22:35 Uhr veröffentlichten API-Lagerbestände wurden mit -2,2 Mio Barrels gemeldet, wobei -1,5 Mio erwartet wurden. Die Destillate stiegen um satte 4 Millionen Barrels (erwartet +1 Mio). Die Benzinbestände stiegen laut API mit +0,82 Mio Barrels nicht so stark an wie erwartet (+ 1,5 Mio). Die Lagerbestände am US-Hauptlagerort Cushing (Oklahoma) stiegen um satte 4 Millionen Barrels, nach letzter Woche erneut ein so kräftiger Anstieg – diesmal der stärkste Wochenanstieg seit der Finanzkrise 2008. Aber insgesamt ist war es halt laut API ein Minus von 2,2.

Der Ölpreis bewegt sich in erster Reaktion nur wenige Cents rauf und runter um die 50,40 Dollar im WTI.

oel-lagerbestaende



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage