Konjunkturdaten

Aktuell: Öl-Lagerbestände mit -7,1 Mio Barrels (jetzt 479 Mio)

Die wöchentlich vermeldeten Öl-Lagerbestände in den USA wurden soeben mit 479 Mio Barrels veröffentlicht. Dies ist ein Minus von 7,1 Mio Barrels, wobei die Erwartungen...

FMW-Redaktion

Die wöchentlich vermeldeten Öl-Lagerbestände in den USA wurden soeben mit 479 Mio Barrels veröffentlicht. Dies ist ein Minus von 7,1 Mio Barrels, wobei die Erwartungen bei -2 Mio lagen. Die Benzinbestände wurden mit 235,5 Mio Barrels gemeldet, was im Vergleich zur Vorwoche ein Plus von 8,3 Mio Barrels darstellt. Erwartet wurde ein Anstieg von +1,8 Mio. Die gestern Abend um 22:35 Uhr veröffentlichten API-Lagerbestände wurden mit -7,4 Mio Barrels gemeldet, wobei -2 Mio erwartet wurden. (stärkster Rückgang seit September) Die Benzinbestände stiegen laut API um 4,3 Mio Barrels, Destillate legen laut API um 5,2 Millionen Barrels zu.

Der Ölpreis (WTI) fällt in einer ersten Reaktion von 53,84 Dollar auf 53,16 Dollar.

oel-lagerbestaende



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. und wie jede Woche stellt sich mir die Frage wieso die Erwartungen jedesmal dermaßen weit daneben liegen?

    1. Experten eben.
      Wie hieß es hier letzte Woche? Traue keinen….
      Auch keinen Analysten, Volkswirten, Prognostikern, „Kreisen“, Schätzungen, Wahlforschern u.s.w.
      Kaffeesatzleserei?

      Man muss sich auch mal vor Augen halten, z.B. der renommierte IFO-Geschäftsklima-Index aus München. Den finde ich ja gar nicht mal so schlecht.

      Da werden immerhin 7000 Unternehmen/r befragt nach ihren EINSCHÄTZUNGEN/ERWARTUNGEN. Auch schon mal viel Subjektives drin. Die Antworten werden noch gewichtet (nach Größe des Unternehmens) und auch noch gerührt, geschüttelt und gemixt. Also gar nicht mal so unkompliziert. Am besten mal selbst bei WIKIPEDIA nachlesen.

      ABER jetzt der Hammer: Vor der offiziellen Veröffentlichung erdreisten sich bereits „Experten“ eine Einschätzung abzugeben, was die 7000 Unternehmen wohl geantwortet haben könnten und wie der Index ausfallen dürfte.
      Einfach grotesk!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage