Märkte

Aktuell: Ölpreis fällt – saudischer Energieminister zweifelt an Einigung

Es geht hin und her auf der OPEC-Sitzung in Wien. Soeben hat der saudische Energieminister Zweifel geäußert, dass es heute eine Einigung auf eine Produktionskürzung geben werde. Bereits gestern sorgte die Absage einer eigentlich für heute geplanten Pressekonferenz für Verunsicherung am Öl-Markt. Sollte das Treffen ohne Ergebnis verlaufen, wäre das ein Desaster! Wenn man sich nicht einmal auf die unterste Spanne einigen kann (Kürzung von einer Millionen Barrell) – auf was wird man sich dann zuküftig überhaupt einigen können?

 

Laut Aussagen der russischen Delegation scheint sich der Iran zu verweigern..

 

Der Ölpreis unter Druck nach der Aussage:


(Chart durch anklicken vergrößern)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage