Märkte

Aktuell: OPEC mit Entscheidung über Juli-Fördermenge – LIVE Blog – UPDATE 15:57 Uhr

OPEC-Logo

Jetzt beginnt die OPEC mit ihrer Tagung, und kurz danach wird das erweiterte Kartell namens OPEC+ tagen. Offiziell geht es um die gemeinsamen Öl-Fördermenge für den Monat Juli. Wird sie weiterhin um ca 400.000 Barrels pro Tag ansteigen, wie in den vorigen Monaten auch? Vor allem wird es äußerst interessant sein zu sehen, ob Russland aus dem erweiterten Kartell quasi ausgeschlossen wird, und ob Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate Extramengen an Öl pumpen wollen. Diese Aussicht hat den Ölpreis die letzten zwei Tage spürbar fallen lassen. Die wichtigsten Aussagen zeigen wir hier im nun beginnenden LIVE-Blog.

Update 15:57 Uhr:

Wie diese aktuelle Liste mit den Fördermengen pro Mitgliedsland zeigt, ist Russland ganz normal weiter dabei. Damit beenden wir diesen LIVE-Blog.

Update 15:40 Uhr:

Das offizielle Statement der OPEC wurde soeben veröffentlicht. Lustige Berechnung: Offiziell +432.000 Barrels pro Tag mehr im Juli und auch im August. Man zieht aber die September-Anhebung von 432.000 vor und schlägt sie jeweils zu 50 Prozent auf die Monate Juli und August oben auf, so dass in diesen beiden Monaten 648.000 Barrel pro Tag mehr gefördert werden. Man zieht also für September geplante Fördermengenanhebungen zeitlich vor.

Wichtig: Zur möglichen Abtrennung Russlands von der OPEC+ kein Wort, überhaupt gab es gar kein Wort zu Russland.

Update 15:28 Uhr:

Die OPEC+ hat sich für eine Anhebung der Öl-Fördermenge für Juli und August von jeweils 648.000 Barrels pro Tag entschieden. Das offizielle Statement fehlt noch.

Update 15:15 Uhr:

Das Online-Meeting der OPEC+ hat begonnen. Geht es so schnell wie in den letzten Monaten, könnte es schon in ca 15 Minuten durch sein. Wird man etwas über Russland sagen?

Update 14:48 Uhr:

Das Joint Ministerial Monitoring Committee (JMMC) empfiehlt einen Anstieg der Fördermenge um 648.000 Barrels pro Tag jeweils für Juli und August. Das ist noch kein Beschluss, aber es läuft womöglich darauf hinaus.

Update 14:21 Uhr:

Ein Analyst erwähnt aktuelle Gerüchte über 600.000 Barrels pro Tag mehr an Förderung. Der Ölpreis steigt aktuell – merkwürdig? Der Markt hatte womöglich größere Steigerungen der Fördermenge bereits eingepreist? Der Ölpreis war die letzten Tage ja bereits deutlich gefallen als Vorbereitung auf das heutige Event.

14:11 Uhr:

Die OPEC-Expertin Amena Bakr verweist aktuell darauf, dass mit einem Fördermengen-Anstieg von 500-700.000 Barrels pro Tag gerechnet werden könnte, der durch alle Kartellmitglieder gleichermaßen getragen wird.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Die Russische Föderation ist in der OPEC+ ganz normal weiter dabei. Somit war die aktuelle Naher und Mittlerer Osten-Reise von Außenminister Sergej Lawrow dankenswerterweise ein Erfolg. Die Nachfrage aus China und Indien nach russischem Öl ermöglicht es Russland, weiterhin zur globalen Ölversorgung beizutragen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage