Märkte

Aktuell: OPEC mit Entscheidung über Februar-Fördermenge – LIVE Blog – Update 15:29 Uhr – offizielle Info

OPEC Logo

Die OPEC und ihre externen Partner wie Russland bilden gemeinsam die Gruppe namens OPEC+. Sie entscheiden heute Nachmittag über ihre Öl-Fördermenge für den Monat Februar. Der Ölpreis zeigt sich nach einem gestrigen Schwächeanfall heute wieder robust auf dem Niveau der letzten Tage – WTI-Öl notiert bei 76,64 Dollar. Dies zeigt, dass der Terminmarkt davon ausgeht, dass die Omikron-Variante des Coronavirus mild verläuft und die globale Öl-Nachfrage nicht großartig abwürgen wird. Gestern sprach ich von einer Hoffnung für die Bullen.

Es geht nämlich darum, dass der Ölpreis auf diesem hohen Niveau bleibt, obwohl so ziemlich alle Experten im Vorwege der heutigen Entscheidung der OPEC und OPEC+ davon ausgehen, dass die Gesamtgruppe im Februar ihre Fördermenge an Öl erneut um 400.000 Barrels pro Tag anheben wird. Noch mehr Öl auf dem Weltmarkt sollte also nicht für zu viel Überangebot führen, um den Markt zu überlasten – eine Überlastung könnte einen fallenden Ölpreis bedeuten. Das ist die Ausgangslage. Jetzt steht die Entscheidung der OPEC+ unmittelbar bevor, und wir beginnen an dieser Stelle unsere Berichterstattung als LIVE Blog.

Update 15:29 Uhr:

Da ist die offizielle Entscheidung mit Pressemitteilung. Die OPEC+ erhöht die Fördermenge im Februar wie geplant um 400.000 Barrels pro Tag.

By the way… interessante Sichtweise: Die OPEC+ fungiert mit ihren monatlichen Entscheidungen inzwischen als eine Art „Federal Reserve für Öl“.

Update 15:07 Uhr:

Übereinstimmend wird aktuell berichtet, dass die OPEC+ wie erwartet im Februar ihre Öl-Fördermenge um 400.000 Barrels pro Tag anheben wird (schrittweise Rückbau der Corona-Kürzungen). Die offizielle Bestätigung fehlt aber noch.

Update 14:58 Uhr:

Das Meeting der OPEC+ läuft. Man kann vermuten, dass es ziemlich schnell eine Entscheidung geben könnte, so wie vor vier Wochen für die Januar-Fördermenge.

14:27 Uhr:

Das Meeting des Beratungsgremiums JMMC ist beendet, und nun dürfte demnächst das Meeting der OPEC+ beginnen. Alles deutet darauf hin, dass man die Öl-Fördermenge wie erwartet um 400.000 Barrels pro Tag im Februar anheben wird.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage