Konjunkturdaten

Aktuell: Philadelphia Fed Index schwach wie seit November 2016 nicht mehr – Auftragseingang bricht ein!

Der Philadelphia Fed Index (Juni) ist mit 19,9 deutlich schwächer  ausgefallen als erwartet (Prognose war 28,9; Vormonat war 34,4). Das ist der schlechteste Wert seit November 2016!

Die Komponenten – schwache Aufträge:

– Auftragseingänge 17,9   (Vormonat war 40,6, das war im letzten Monat der größer Aufwärts-Sprung zum Vormonat seit 45 Jahren gewesen1)

– Beschäftigung 30,4  (Vormonat war 30,2)

– Preise 51,8 (Vormonat war 52,6)

 

 

Philadelphia aus der Luft
Von Payton Chung – Flickr, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3006296



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage