Allgemein

Aktuell: Russland – Gespräche mit Ukraine enttäuschend, keine Basis für Treffen Putin-Selenski

Russland - Gespräche mit Ukraine enttäuschend

Russland sieht laut einer soeben erfolgten Mitteilung des Kreml kaum Fortschritte bei den Gesprächen mit der Ukraine. Die Fortschritte dieser Gespräche seien „nicht so groß wie sie sein sollten“. Daher gebe es bisher auch keine Basis für ein Treffen von Putin mit Selenski:

Bekanntlich hatte die Türkei am Wochenende die Hoffnung genährt, dass ein Waffenstillstand zwischen Russland und der Ukraine unmittelbar bevor stehen könnte. Aber die Positionen liegen noch sehr weit auseinander – das zeigt sich schon in Mariupol, jener Stadt an der Grenze zu Russland, die zu ca. 80% zerstört ist. Russland fordert die Aufgabe der Ukraine, Selenski und seine Regierung lehnen das kategorisch ab.

Die Aktienmärkte nach den Aussagen des Kreml mit einem Rücksetzer, Öl steigt weiter an..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage