Allgemein

Aktuell: Russland laut Lawrow bereit, über Sicherheitsgarantien für Ukraine zu diskutieren

Ukraine hat aber bisher nicht für heute geplantes 2.Treffen bestätigt..

Lawrow Russland

Soeben die Aktienmärkte mit einem Freundsprung nach Aussagen des russischen Aussenministers Lawrow, wonach Russland bereit sei, mit dem ukrainischen Präsidenten Selenski über Sicherheitsgarantien zu verhandeln. Das sei, so Lawrow, ein Schritt in die richtige Richtung..

Dennoch: Laut Lawrow hat die ukrainische Regierung bisher das eigentlich für heute geplante zweite Treffen mit vertretern Russland bestätigt – daher ist Vorsicht vor zu viel Optimsimus mehr als angebracht! Die Aussagen des russischen Aussenministers deuten darauf hin, dass die Führung in Moskau zunehmend nervöser wird..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Sie wollen mit Selenski verhandeln und ihn gleichzeitig liquidieren….

    Sicherheit unter Janukovic der sich angeblich in Minks befindet und in der Vorbereitung stecken sollen, das Amt wieder zu übernehmen….das wird wohl kaum passieren….interessant wird was mit Finnland passiert das ja auch schon angedroht wurde falls es eine Natomitgliedschaft erwägen würde….

  2. Wenn die Karawane auf der Straße fährt, statt teilweise, anderesweitig. Dann hat das seinen Grund.
    Millitärexperten ,aber bitte keine Experten.

    1. Da gibt es Tankstellen… ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage