Allgemein

Aktuell: S&P stuft Türkei ab, Lira fällt auf Allzeittief

FMW-Redaktion

Die amerikanische Ratingagentur S&P hat die Türkei von BB+ auf BB abgestuft. In Reaktion darauf fällt die türkische Lira zum US-Dollar auf ein neues Allzeittief (Dollar-Lira steigt über 3,08).

usdtry2007162

In der Begründung von S&P heißt es:

– „Following the attempted coup in the Republic of Turkey on July 15, we believe the polarization of Turkey’s political landscape has further eroded its institutional checks and balances.
– In addition, we expect a period of heightened unpredictability that could constrain capital inflows into Turkey’s externally leveraged economy.
– As a result, we are lowering our foreign and local currency sovereign credit ratings on Turkey to ‚BB/B‘ and ‚BB+/B‘, respectively, from ‚BB+/B’and ‚BBB-/A-3‘.
– The negative outlook reflects our view that Turkey’s economic, fiscal, and debt metrics could deteriorate beyond what we expect, if political uncertainty contributed to further weakening in the investment environment, potentially intensifying balance-of-payment pressures.“

Politische Instabilität und die daraus resultierenden Probleme die dringend benötigten Kapitalzuflüsse zu erhalten, so also die Begründung (die Türkei hat seit Jahren ein hohes Handelsbilanzdefizit).



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage