Aktien

Aktuell: Tesla-Aktie gestern -17% – Absturz geht heute vorbörslich weiter

Pfeil nach unten - die Tesla-Aktie stürzt richtig kräftig ab

Aktuell ist die Tesla-Aktie weiter voll im Fokus der Börsianer! Wie sagte Markus Koch gestern doch so richtig (wir berichteten). Liebe Leute, genießt die Party, vergesst aber nicht rechtzeitig auszusteigen, wenn der Absturz einsetzt. Und, liebe Börsianer, sind Sie rechtzeitig ausgestiegen? Im folgenden Chartverlauf sehen wir die Tesla-Aktie seit letztem Mittwoch (da begann die Euphorie nach den Quartalszahlen). Erst der Anstieg im Mega-Hype von  650 Dollar letzten Freitag Abend bis auf 967 Dollar in der Spitze am Dienstag Abend. Von da an begann der Absturz. Die Aktie ist bis gestern Abend Börsenschluss in New York auf 734,70 Dollar gefallen.

Tesla-Aktie heute vorbörslich weiter im Minus

Den größten Teil des gigantischen Anstiegs hat die Tesla-Aktie nun also wieder verloren. Und heute geht es weiter. Vorhin sah man in vorbörslichen Notierungen bereits einen Aktienkurs von knapp über 700 Dollar. Aktuell liegen die vorbörslichen Kurse bei 706 Dollar, was ein Minus von 28 Dollar oder 3,8% gegenüber gestern Abend darstellt. Also, rauscht die Tesla-Aktie heute im offiziellen Handel weiter in den Keller Richtung Ausgangspunkt von Freitag Abend? Sie können sich ihren Teil denken. Viele Trader haben die letzten Tage jede Menge Geld gewonnen, und wieder verloren. Oder wer in beiden Richtungen ein wenig Glück und Fingerspitzengefühl hatte, konnte sich dumm und dämlich verdienen, zum Beispiel mit CFDs oder Optionen.

Klicken Sie bitte hier um unseren gestrigen Artikel zum Thema Tesla und Optionen zu lesen.

Der aktuelle Down-Move wird dadurch verstärkt, dass laut Berichten Tesla gestern Abend vor verzögerten Auslieferungen in seiner Gigafactory in Shanghai warnte, aufgrund des Coronavirus. Das ist nachvollziehbar, denn die wirtschaftliche Aktivität in vielen Bereichen der chinesischen Wirtschaft steht still, und auch viele andere Konzerne haben die Produktion eingestellt oder eingeschränkt. Ganz frisch kommt die Meldung von CNBC rein, dass Tesla seine Stores in China geschlossen hat. Auch das ist nicht gut für die Tesla-Aktie. Also, wie gewonnen, so zerronnen? Die vorbörslichen Kurse zeigen wie auch die letzten Tage eine sehr hohe Volatilität. Die Aktie bleibt ein heißes Eisen!

Chart-Verlauf der Tesla-Aktie seit letztem Mittwoch



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Tesla ist nur die Spitze des Eisberges, der Bitcoin auf Rädern. Die ganze Börse ist ein grosses Kartenhaus u.auf Sand gebaut.Sie haben es zu weit getrieben, Niemand kann die Korrektur verhindern !

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage