Allgemein

Aktuell: Trump-Administration plant Exportbeschränkungen nach China

Die US-Futures (und der Dax!) geraten unter Druck, nachdem die Trump-Administration nach einem Wall Street Journal-Bericht Exportbeschränkungen plant. Damit solle dem Diebstahl geistigen Eigentums durch China vorgebeugt werden. Konkret wird China vorgeworfen, das in China stark aktive US-Unternehmen Micron (größer US-Hersteller von memory-chips) beklaut zu haben..

Ups – kaum ist die US-Wahl gelaufen, ist es also vorbei mit den netten Tönne Trumps Richtung China..

Hier der (nur mit einem Abo komplett lesbare) Artikel des Wall Street Journal:

U.S. Deploys New Tactics to Curb China’s Intellectual Property Theft



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. War mir eh suspekt, dass heute morgen die Jahresendrally angekündigt wurde.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage