Allgemein

Aktuell: Untersuchung der Geschäfte Trumps wegen Russland-Affäre – Dollar schwer unter Druck

FMW-Redaktion

Wie soeben bekannt wurde, wird der Chef des Special Counsel Mueller die Geschäftstransaktionen von Donald Trump untersuchen in der Russland-Thematik. Ebenfalls untersucht werden die Geschäftstätigkeiten von Trumps Schwiegersohn Kushner.

Mueller hatte heute Nacht die Deutsche Bank aufgefordert, die Kontotransaktionen Trumps auszuhändigen.

Damit erreicht die „Russland-Affäre“ Trumps eine neue Eskalationsstufe! Die US-Indizes nicht begeistert, der Dollar verliert stark!


Donald Trump in Not. Foto: whitehouse.gov



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

3 Kommentare

  1. Ich finde zu der Meldung nirgends eine Bestätigung. Könnt Ihr bitte eine Quelle dazu nennen. Vielen Dank!

    1. @Zinsangst, darüber berichten alle amerikanischen Nachrichtenagenturen unisono!

      1. Alles klar, habe es gerade bei der The Washington Times gefunden. Danke!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage