Konjunkturdaten

Aktuell: US-Arbeitsmarktdaten etwas besser, Stundenlöhne mit größtem Anstieg seit 2009!

Die US-Arbeitsmarktdaten (August) sind mit 201.000 neuen Stellen etwas besser ausgefallen als erwartet (Prognose war 191.000 neue Stellen, Vormonat war 157.000 neue Stellen, nun auf 147.000 nach unten revidiert). In den letzten sieben Jahren waren die August-Daten stets unter der Erwartung ausgefallen..

Die US-Stundenlöhne liegen bei +0,4% zum Vormonat und bei +2,9% zum Vorjahresmonat – der höchste Anstieg seit dem Jahr 2009 (Prognose war +0,3% und +2,7%; Vormonat war +0,3% und +2,7%).

Die US-Arbeitslosenquote liegt bei 3,9% (Prognose war 3,8%; Vormonat war 3,9%).

Die Beteiligungsquote liegt bei 62,7%.

Wir werden in einem Folgeartikel die Daten genauer analysieren! Der Dollar stärker, die US-Futures schwächer – die stark gestiegenen Stundenlöhne nähren Zinsanhebungs-Sorgen!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Das Trump-Desaster setzt sich fort. Im Schnitt wurden in seiner Amtszeit damit lediglich 189 Tsd. Jobs pro Monat neu entstanden und damit 28 Tsd. weniger pro Monat als in den vier Jahren vor Trump – und nochmals weit weniger als unter Clinton.

  2. „Die Beteiligungsquote liegt bei 62,7%.“

    Ich nehme Trump zwar ungerne in Schutz, aber die Verwendung dieser Quote – wenn auch üblich – ist nicht sehr sinnvoll. Diese Quote ist definiert als: „The labor force participation rate is the percentage of the civilian noninstitutional population 16 years and older that is working or actively looking for work.“
    https://www.bls.gov/opub/mlr/2016/article/labor-force-participation-what-has-happened-since-the-peak.htm

    Es gibt also keine Obergrenze (tm by Seehofer). Steigt die Zahl der über 65jährigen an der Gesamtbevölkerung, föllt diese Quote tendenziell.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage